Wie kann man mit einer eingetrockneten Patrone wieder drucken?

Wer seinen Tintenstrahldrucker längere Zeit nicht benutzt hat, dem kann es durchaus passieren, dass seine Tintenpatronen eintrocknen, oder verstopfen und den Dienst verweigern. Da die Tinte im Tintenstrahldrucker mit zu den teuersten Flüssigkeiten auf diesem Planeten gehört, lohnt es sich durchaus zu versuchen die eingetrocknete Patrone noch einmal in Gang zu bringen, denn wer hier mehr aus seinem Drucker herausholen kann , der spart am Ende bares Geld.

Der Autor Paul Boutin von der New York Times schreibt über die Lösung des Problems.

Man muss die Druckerpatrone aus dem Gerät entnehmen und mit einem Fön leicht für zwei bis drei Minuten erhitzen. Danach kann man die Patrone wieder in das Gerät einsetzen und versuchen noch ein paar Seiten zu drucken.
Die Begründung für dieses Vorgehen klingt recht logisch. Feste Tinte wird durch die Wärme wieder flüssiger und macht es so möglich, dass durch die eingetrocknete Druckerpatrone wieder Tinte fließen kann. Verstopfte Patronen könnten so also wieder in Gang gebracht werden und einen Versuch ist es bei den aktuellen Preisen für Druckerpatronen auf jeden Fall wert.

(via Gizmodo, NYT , Petapixel, Lifehacker)

0 Responses to “Wie kann man mit einer eingetrockneten Patrone wieder drucken?”


Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.